Lade Veranstaltungen

22. Juni 1757 Gründung des Maria-Theresien-Ordens

22.Juni

Veranstaltung Navigation

Kaiserin Maria Theresia stiftete am 22. Juni 1757 wenige Tage nach der Schlacht von Kolin den nach ihr benannten Militär-Maria-Theresien-Orden. Der Orden für hervorragende Verdienste von Offizieren im Kriege war damit die erste sichtbare österreichische Militärauszeichnung. Die erste feierliche Verleihung des Ordens (Promotion) fand erstmals am 7. März 1758 in Anwesenheit der Stifterin statt. Der Orden wurde seit 1757 lediglich 1243-mal verliehen. Davon waren 61 Großkreuze, 140 Kommandeure und 1042 Ritter. Der letzte Ordensinhaber Gottfried Freiherr von Banfield, ein Marineflieger des Ersten Weltkrieges, verstarb 1986. Er hatte 1917 von Kaiser Karl I. das Ritterkreuz des Militär-Maria-Theresien-Ordens erhalten.

Details

Datum:
22.Juni
Veranstaltungkategorie: