Veranstaltungen 2019

23.02.2019 11.Kaiserball

Auch in diesem Jahr wurde in Korneuburg unter den Augen Kaiser Karls und auch seines Enkels SkkH Erzherzog Georg  getanzt.

Der Abend begann in Korneuburg mit einem Empfang im Rathaus, Stadtrat Andreas Minnich in Vertretung des Bürgermeisters Christian Gepp lud die Gäste in den historischen Sitzungssaal.Bei Sekt und Schwedenbomben wurden Gespräche geführt und Kontakte geknüpft.

Im Anschluss wurde die Ballgesellschaft von GenMjr.iTR Michael Blaha, vorbei an den Ehrenwachen der beiden veranstaltenden Regimenter, in den Ballsaal geführt.
An der Spitze Erzherzog Georg mit seiner Tochter sowie der Prokurator des Georgs Orden Baron Stimpfl Abele sowie in Vertretung der Frau Landeshauptmann Mikl Leitner, Landtagspräsident Karl Wilfing.

Den Einzug in den festlich geschmückten Saal folgten die  Ansprachen von GenMjr.iTR Michael Blaha, Landtagspräs. Wilfing und SkkH Erzherzog Georg. SKKH fand sehr lobende Worte für den Ball und die Traditionspflege und er bemerkte besonders die Büste seines Großvaters Kaiser Karl. Mit seiner Eröffnung des Balles begann die Militärmusik NÖ zu spielen und die Paare zu tanzen.

Viele Traditionsbewegte tanzten bis in die Morgenstunden aber auch umgekehrt viele Tanzbegeisterte freuten sich an einem traditionellen Ball mit vielen bunten Uniformen.

Natürlich gab es eine sehr gelungene Gesangseinlage mit Aneta Liepina, Michael Weiland und ihren Pianisten Roberto Secilla und eine Tombola mit 11 Hauptpreisen!
Was kann man da noch sagen – es war sehr schön , es hat uns sehr gefreut.

Aber natürlich auch Gott erhalte  – Gott beschütze so schallte es aus aller Munde um Mitternacht! Wie auch in den vergangenen 10 Jahren wurde die Volkshymne um Mitternacht gesungen.

Text: Michael Islinger Fotos: Marion Schopf Ratschiner, Johannes Mönnich