Veranstaltungen 2018

21.10.2018 Gedenkmesse für Kaiser Karl I. in Biedermannsdorf

Wir hatten heute eine sehr schöne Ausrückung nach Biedermannsdorf, zur Kaiser Karl Gedächtniskapelle.

Am 21. Oktober 1911 heirateten in Schloss Schwarzau am Steinfeld Erzherzog Karl und Zita von Bourbon Parma.

Heute, 107 Jahre später, haben wir mit einer sehr schönen Messe und einem Festakt diesem Ereignis gedacht.

Damit konnten wir ein sehr erfreuliches Jubiläum begehen !

Die Erinnerungen an diese Tage vor 100 Jahren, also im Oktober November 1918, als ein Kronland nach dem anderen die große Heimat verließen, wo die Armee unbesiegt nach Hause ging, wo die Arbeit von Jahrhunderten in sich zusammenbrach, sind weniger erfreulich.

Auch, dass der letzte Versuch von Kaiser Karl auf den Thron der heiligen Stephanskrone zurückzukehren, durch den Verrat eines seiner ehemaligen Admiräle im Oktober 1921 scheiterte, führt kein positives Gedenken herbei.

In Anwesenheit von Erzherzogin Camilla war unser Regiment mit 6 uniformierten Teilnehmern, sowie unserer Ehrendame Marion und unserer Fast-Erzherzogin Valerie Marie vertreten. Damit waren wir überraschenderweise vielleicht sogar die zahlenmäßig größte Gruppierung, von der Kavallerie mit Sicherheit.

Unser neuer Kamerad Silvio Bosin erhielt hat von unserem Kommandanten das Regimentsabzeichen.

Bei seiner Ansprache ist ein Hoppala passiert, dass mit Sicherheit keiner von uns vergessen wird. Deshalb wird´s hier auch nicht verraten.

So kann ich uns nur viele, weitere Ausrückungen in so guter Stimmung und zu so erfreulichem Anlass wünschen.

Text: Michael Islinger  Fotos: Marion Schopf Ratschiner